Wunderweltmontag – Herzlotos

PADME***** Lotosblüte
🌸🌸🌸
Ich öffne mein Herz wie eine Lotosblüte, um der Welt zu geben was durch mich in die Welt fließen will und um anzunehmen was durch dich zu mir fließt.

OM MANI PADME HUM.

Dieses Mantra mit den kids sprechen und dabei das Mudra vor dem Herzen ausführen.
Davor Stärken sammeln (Was kann ich gut? Welche Schätze […]

Wunderweltmontag – Die Erde ist meine Mutter

Hey ihr lieben Freunde des Kinderyoga !
Am Wunderweltmontag teile ich nun schon seit vielen Montagen Inspirationen aus meinem Kinderyogaalltag – mal Achtsamkeitsimpulse, Yogaspiele, Minimedis und kleine Schätze.
Dieses Gedicht hab ich schon mit vielen Yogazwuckis mit Asanas zum Leben erweckt🐝🦋🐞🐋!
Ich liebe die Erde und sehen ihren Schutz als ein zentrales Thema meiner Arbeit mit Kindern.
Vielleicht geht […]

Löwenzahntee

– Ein paar Blütenblätter abzupfen und mit kochendem Wasser übergießen.
– 10 Minuten ziehen lassen, abseihen.

Wirkung:
– Die flauschigen Löwenzahnblüten lassen den Tee lieblich schmecken.
Du fühlst dich geborgen, ruhig wohlig.
– Löwenzahnblüten leuchten wie kleine Sonnen und so ist der Tee auch stimmungsaufhellend
– stärkt sanft das Selbstwertgefühl
– reinigend, regt Leber und Niere an und vieles mehr

Wie du deinen Kinderyogastunden Seele einhauchst

Wie du deiner Kinderyogastunde Seele einhauchst
Von ungestillten Bedürfnissen, der alljährlichen Weihnachtsüberforderung und warum die Qualität dieser dunklen Jahreszeit – besonders für YogalehrerInnen und ihre kids – so wertvoll ist.
 

Ich bin kein Weihnachtsfan.

So – jetzt isses raus 😉

Der totale Geschenkwahnsinn, der Adventkalenderzirkus on- und offline, 20 Jahre als Montessorilehrerin, alljährliche „Weihnachtsüberforderung“ als Mutter und Schwieger-Tochter […]

Arbeitsjahr als Kinder-Yogalehrerin planen

Mein Arbeitsjahr als Kinder-Yogalehrerin planen
Wie planst du deine Tätigkeit als Kinderyogalehrerin (Yogalehrerin, etc.) und wie geht es dir damit? Hast du in deinem Leben Zeit, für das was dir wichtig ist? Bist du ein workaholic oder sind dir alle Bereiche deines Lebens wichtig? Gelingt es dir, die Balance zu finden und zu halten? Setzt […]

Asanaspiel Regenbogen Sonnenkind

Über diesen Link findest du zu dem Asanaspiel „Regenbogen Sonnenkind“ – viel Spaß dabei mit deinen Kindern!

Und über diesen Link kannst du dich für den „Zwitscher“ eintragen, der dir viele Ideen für deine Kinderyogastunden bringt.

Hier wirst du zum Bereich Downloads geführt und kannst ein wenig schmökern.

Wir freuen uns über deinen Komentar!

Wie Fantasiereisen gelingen

Wie Fantasiereisen gelingen
(auch für große Kindergruppen)
 

Mit Kindern in das Reich der Fantasie zu reisen, ist eine meine liebsten Aufgaben als Kinderyogapädagogin. I love it!

So geht’s:
A) Schritte im Inneren
Es ist wichtig, dass du selbst die Erfahrung gemacht hast, in dein Inneres zu sinken. Du teilst deine eigene Erfahrung, wenn du deine kids mit auf eine […]

Fantasiereise – Hallo ich bin MO

Heute habe ich ein Geschenk für dich! Hier kannst du dir kostenlos eine Fantasiereise downloaden und ausdrucken.

Du kannst sie deinen Kindern vorlesen, gemeinsam mit deinen Kindern lesen oder sie (in deiner Kindergruppe) als Fantasiereise erzählen.

Enjoy it, like it, share it @kinderyogawunderwelt!

 

Über diesen Link kannst du die Fantasiereise downloaden.

 
HALLO … Ich bin MO!
Kuschle dich tief […]

Übungen die in die Stille führen

Eine kurze Stilleübung, die sich gut für ganze Schulklassen, Yogagruppen oder einfach mal zwischendurch dafür eignet, dich mit deinem Atem zu verbinden, mit der Stille in dir, mit deiner Seele.
**Finde einen bequemen Sitz, schließe deine Augen.
Fahre nun mit dem Zeigefinger der rechten Hand die Finger der linken Hand nach. Beginne indem du einatmend mit […]

Paradiesvogel MO interviewt Claudia

Der Paradiesvogel Mo interviewt die Kinderyogalehrerin Claudia
 

Mo: Hallo Claudia!

Claudia: Hallo Mo!

Mo: Magst du dich kurz vorstellen?

Claudia: Ich heiße Claudia König-Bujnoch und habe 20 Jahre als Montessorilehrerin und Integrationslehrerin gearbeitet bis ich eine Klasse hatte, in der viele Kinder und auch manche Eltern krank waren . Da wurde mir klar, dass die Kinder nur aus […]